In der Zukunft sind je nach Menge und/oder Komplexität der gegebenen Möglichkeiten auch alternative Wahlverfahren denkbar, zum Beispiel das: „Systemische Konsensieren“.

-
entscheidet über Änderungsanträge aus den Wahlkreisen / Annahme, Ablehnug, Verbreitung der Entscheidung /
-
Zusammensetzung
-


grundsätzliche Kernideen bei Änderungen nicht ohne 2/3- oder ¾-Mehrheit
-
Antragsinhalt: Begründung Vorteile Nachteile ggfs Rücksprache mit Antragstellern
-
Regeln nach Wichtigkeit abstufen / für Regelkommission wichtig / Basis Regeln mit Begründung versehen, damit bei Anpassungen an künftige Erfordernisse der Kern/der Sinn der Regel nicht verloren geht bzw. dann bewußt „über Bord geht“
-
Abteilung für Optimierung von Funktion & Ablauf einrichten (ähnlich Organisations- und Regelkommission)

Termine (Ticker)

Keine Termine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok